Textilscreens ohne seitliche Führung

Textilscreens

Die Textilscreens ohne seitliche Führung von ROMA, rollSCREEN.2, sind ohne großen Aufwand vor dem Fenster montierbar.

Im Vergleich zum "großen Bruder", dem Textilscreen zipSCREEN.2, wird der Textilscreen rollSCREEN.2 nicht seitlich in einer Schiene geführt, sondern durch einen Fallstab, der den unteren Abschluß des Rollos bildet, nach unten gezogen und auf Spannung gehalten.

Textilscreens halten bis 70% Sonneneinstrahlung ab

Die Textilscreens rollSCREEN.2 halten bis zu 70% der Sonneneinstrahlung ab und verhelfen so an heißen Tagen zu einem angenehmen Raumklima. Da sie von außen nahezu blickdicht sind, schützen Sie gleichzeitig vor neugierigen Blicken, lassen aber trotzdem genug Tageslicht durch, um ein den beschatteten Räumen eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.

Über 330 Farbtöne für Kasten, Führungsschiene und Endstab

Über 330 unterschiedliche Farbtöne für Kasten, Führungsschine und Endstab lassen auch beim Textilscreen rollSCREEN.2 kaum Gestaltungswünsche offen.

Textilscreen-Stoffe sind in über 150 verschiedenen Farben erhältich und es stehen 4 verschiedene Gewebearten zur Verfügung:

  • Gewebe aus PVC-ummantelten Glasfasergarnen, Webart Sergé
  • Gewebe aus hochfesten Polyestergarnen, in beide Richtungen vorgereckt und PVC-fixiert
  • Spezialgewebe mit Metall- oder Metalleffekt-Oberfläche sowie Verdunkelungsgewebe

Textilscreens ohne seitliche Führung

Technische Daten

Hier finden Sie alle wichtigen Daten für Textilscreens ohne seitliche Führung

Hersteller

ROMA

Däschle GmbH

Däschle GmbH - Ihr Experte für Fenster, Haustüren, Rollladen, Sonnenschutz,
Lamellendächer, Insektenschutz, Klappläden und Smarthome

Rudolf-Diesel-Straße 20
78224 Singen (Hohentwiel)

Tel.: +49 7731 91237-0 

Fax: +49 7731 91237-20 

info@daeschle-singen.de
www.daeschle-singen.de

Jetzt beraten lassen

Über uns

Montage, Wartung & Reparatur

Förderungen